Schon im Empfangsbereich der international agierenden Anwaltskanzlei Dr. F. Schwank wird man mit dem Bergpanorame „Aussicht aus dem Atelier“ begrüßt. Darüber hinaus bringen die von den Anwälten selbst ausgewählten Gemälde Abwechslung in die einzelnen Büros und lockern laut Dr. Schwank die Atmosphäre gut auf.

Gerhard Greimel – Geschäftsführer der Greimel Management Entwicklung GmbH – lässt das abstrakte Gemälde „Otrar“ expressiv in seinem Büro als Blickfang wirken und unterstreicht damit sein Motto, dass die Individualität des Menschen die Quelle von Fortschritt und Entwicklung darstellt.

Der im klassischen Stil eingerichtete traditionsreiche Salon Zikos – dem Treffpunkt für Mode, Kunst und Design im Herzen von Wien – bildet laut Zikos Charilaos die ideale Umgebung für die von ihm ausgewählten realistischen Landschaftsbilder und unterstreicht dabei griechische Gastfreundschaft.

Zwei größere Bilder zieren unsere Anwaltskanzlei und inspierieren uns immer wieder aufs Neue, freut sich Mag. Werner Hauser. Weitere Grafiken und kleine Gemälde runden das Ambiente der Kanzlei gut ab.

Das Zentrum für kasachische Kultur in Österreich (Tengri) erfreut sich laut Geschäftsführerin Anar Aitzhanova – der Ausnahmekünstlerin aus Kasachstan – an den tollen Portraits und Landschaftsbildern, deren Bergmotive die Verbindung zwischen Österreich und Kasachstan immer weider sehr gut zum Ausdruck bringen.